Jetzt Dachfenster modernisieren und dabei von mindestens 20 % staatlicher Förderung profitieren!

oeffnungszeit

Die Fördermöglichkeiten sind vielfältig, aber auch unübersichtlich. Daher geben wir Ihnen hier einen Überblick über die beiden nationalen Förderprogramme. Darüberhinaus kann ein Energieberater vor Ort prüfen, ob eines der zahlreichen regionalen Programme zusätzlich für Ihr Projekt geeignet ist.

 

So einfach funktioniert‘s:

  1. Dachfenster konfigurieren
  2. Projekt mit Handwerker besprechen
  3. Förderantrag stellen und genehmigen lassen
  4. Projekt beauftragen und umsetzen
  5. Ausblick und frische Luft unter Ihrem neuen Fenster genießen

 

Sprechen Sie mit Ihrem DENW-Fachberater oder fragen Sie Ihren örtlichen DACH-Profi – denn Dacharbeit ist Facharbeit!

Weitere Informationen: www.velux.de/foerderung

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datennschutzhinweisen