Meine Ausbildung bei DENW

Autor: Tobias Gabo | Zweigstelle Oldenburg | Do. 26. April | 11:05 Uhr

Am 01.08.2017 habe ich meine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik bei der Dachdecker-Einkauf begonnen. Von Anfang an wurde ich nicht nur freundlich von Kollegen und Vorgesetzten empfangen, ich wurde auch kompetent und im vollen Umfang auf meinem weiteren Weg vorbereitet.

Angefangen hat es mit den grundlegenden Schulungen vom Dachbaustoff-ABC und dem korrekten Umgang mit Kollegen und Kunden. Das dort Gelernte hilft mir, bis heute meine Aufgaben gewissenhaft zu erledigen.

Weiterlesen

Vorbereitung für die Abschlussprüfung

Autor: Mark Beckemeyer | Zweigstelle Georgsmarienhütte | Mi. 21. März | 10:15 Uhr

In diesem Jahr im Juni vollende ich meine Ausbildung mit der Abschlussprüfung mit Abschluss zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Die Abschlussprüfung besteht aus zwei Teilen: Zum Einen aus der schriftlichen Prüfung und darauf erfolgt zum Anderen die Mündliche.

Zur Vorbereitung habe ich schon seit Beginn der Ausbildung Lernzettel für die Arbeiten erhalten und in einem Ordner gesammelt. Diese kann ich immer wieder verwenden und auch zum Wiederholen benutzen. Des Weiteren haben wir in der Berufsschule zur Prüfungsvorbereitung Projekte erstellt. Jeder hat ein Thema bekommen und musste es ausführlich, einfach und verständlich erklären. Dazu gab es dann, wie bei einem Referat, ein Handout zum Lernen.

Weiterlesen

Vom Schüler zum Azubi

Autor: Philipp Schmidt | Zweigstelle Bremerhaven | Mo. 26. Februar | 14:12 Uhr

Hallo, ich heiße Phillipp Schmidt, bin 17 Jahre alt und mache meine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei Dachdecker-Einkauf Nordwest eG in Bremerhaven. Seit dem 01.08.2017 bin ich dabei und habe vorher die Schule besucht. Ich möchte darüber berichten, wie mein Weg vom Schüler zum Azubi aussah.

Begonnen hat alles etwa in der achten Klasse. Zu dem Zeitpunkt wurde einem schon bewusst, dass man sich langsam über seine weiteren Wege nach der Schule Gedanken machen sollte – gerade, wenn man nicht vor hat zu studieren oder sein Abitur zu machen. Da kam dann die Berufswahl ins Spiel. Für mich gab es zwei Ausflüge zu Berufsinformationsmessen, bei denen man viel Neues über Berufe, die einen schon in dem Moment interessiert haben, lernen konnte. Ich habe mich durch alle Bereiche gekämpft, da ich noch keinen Schimmer hatte, was für mich passend wäre. Von Polizei über Lackierer bis Steuerberater ließ ich mich beraten und fand doch nicht das Passende.

Weiterlesen

Joomla SEF URLs by Artio